Ambulante Hilfen für seelisch belastete oder/und (chronisch) suchterkrankte Menschen

Ambulant Unterstütztes Wohnen nach §§ 53 ff SGB XII im Lühlerheim

Das Angebot richtet sich an volljährige Männer und Frauen mit

  • einer psychischen bzw. seelischen Behinderung oder/und
  • einer Suchterkrankung.

Wir bieten diese Maßnahme vorrangig im rechtsrheinischen Teil des Kreises Wesel an.

  • Im Lühlerheim bieten wir zwei Möglichkeiten des „Ambulant Unterstützten Wohnens“ an:
    • in einem Appartement (Einraumwohnung mit Bad) im sog. „Bohnekamp-Haus“ auf dem Einrichtungsgelände
    • in eigener Wohnung oder Wohngemeinschaft außerhalb der Einrichtung – gemeindeintegriert in einer Stadt oder Gemeinde im Einzugsgebiet
  • Die Tagesstrukturangebote und Freizeiteinrichtungen in Lühlerheim stehen dem Klienten nach Absprache und Möglichkeit offen.
  • Im Tagesstrukturbereich bieten wir in bestimmten Berufsfeldern Praktika zur Orientierung, Vorbereitung oder zum (Wieder)Einstieg in eine berufliche Ausbildung oder Tätigkeit an. Auch eine sogenannte Belastungserprobung ist durchführbar.
  • Jeder Klient wird von einem Bezugsmitarbeiter begleitet und bei alltäglichen, persönlichen sowie psychosozialen Fragen und Problemen unterstützt. Art und Umfang der Hilfestellung werden in einem gemeinsam erarbeiteten Hilfeplan festgelegt. Dabei stehen die „Hilfe zur Selbsthilfe“ und die persönlichen Stärken des Klienten im Vordergrund.
  • „Ambulant Unterstütztes Wohnen“ ist ein aufsuchendes Angebot: Der Klient entscheidet selbst, welche Hilfen er in Anspruch nimmt und ob er Besuchskontakte  in seiner Wohnung oder seinem Wohnumfeld wünscht.
  • In Krisensituationen kann der Umfang der Betreuung entsprechend angepasst werden. Die 24-stündige Rufbereitschaft garantiert im Notfall Hilfe rund um die Uhr. Bei Bedarf ziehen wir Beratungsstellen, Fachdienste, Ärzte, Therapeuten oder sonstige Kooperationspartner unterstützend hinzu. 

Die Mitarbeiter unseres Fachdienstes bieten dem Klienten unterstützende Hilfen zur Bewältigung folgender Aufgaben und Problemstellungen an:

  • Aufbau und Aufrechterhaltung eines (weitestgehend) eigenständigen Lebens (auch im Anschluss an einen Wohnheimaufenthalt)
  • Einzug, Einrichten und Erhalt der eigenen Wohnung
  • individuelle Lebensplanung 
  • Haushaltsorganisation
  • Alltagsbewältigung außerhalb der Wohnung
  • sinnvolle Freizeitgestaltung
  • Behandlung gesundheitlicher Probleme allgemein
  • Behandlung gesundheitlicher Probleme infolge psychischer Belastungen und Suchtmittelmissbrauch
  • Bearbeitung der Suchtproblematik
  • Aufnahme, Gestaltung und Pflege sozialer Beziehungen
  • Umgang mit Konflikten im sozialen Bezugssystem
  • Teilhabe am gesellschaftlichen Leben (Gruppenangebote, begleitete Besuche von Konzerten, Brauchtumsveranstaltungen, Vermittlung in Bildungsangebote u.a.)
  • berufliche Wiedereingliederung (Vermittlung in Berufspraktika, Ausbildungsangebote, Qualifizierungs- und Beschäftigungsmaßnahmen u.a.)
  • Beratung bei finanziellen Probleme/Schuldenregulierung
  • Regelung von Behördenangelegenheiten
  • Bewältigung von Krisensituationen

Im Krankheitsfall halten wir über Krankenbesuche zu Hause oder im Krankenhaus Kontakt zu Ihren Klienten.

Das ambulante Betreuungsangebot unterstützt den Klienten auf dem Weg zu einer selbstständigen Lebens- und Alltagsgestaltung in eigener Wohnung oder in Wohngemeinschaft. Die Förderung vorhandener und der Erwerb neuer Alltagskompetenzen versetzen ihn in die Lage, sich selber zu versorgen, seinen Haushalt zu führen und soziale Kontakte aufzubauen und zu pflegen.

In der Regel erfolgt die Kostenzusage für ein Jahr im Rahmen einer definierten Anzahl von Fachleistungsstunden pro Woche. Maßgeblich ist jedoch der individuelle Unterstützungsbedarf in Abhängigkeit vom jeweiligen Entwicklungsverlauf. Der Erstantrag sowie die halb- oder jahresweise Verlängerung der Maßnahme werden vom Dienst beim zuständigen Sozialhilfeträger beantragt.

Ihre Ansprechpartner:

Team BeWo
Leitung Frau Josée Kortheuer-Schüring
T 02856 / 29 - 1010
F 02856 / 29 - 1103
kortheuer-schuering[at]​luehlerheim.de